www.DieBuergerkarte.de

Die Bürgerkarte - Ohne Mehrkosten Gutes tun

 

Die Bürgerkarte ist kostenfrei.

Sie wird in der Regel von den teilnehmenden Förderprojekten an deren Mitglieder und an potentielle Förderer verteilt.1

  • Wird Sie bei einem der teilnehmenden Anbieter vorgezeigt, erhält das hinterlegte Förderprojekt jedesmal eine Gutschrift in Höhe von in der Regel  1,8%.

.

.

Alle Vereine und Bürgerprojekte können kostenfrei mitmachen und sich fördern lassen

 

  • Das Besondere: 
  • Welches Förderprojekt von den Händlern und Firmen gefördert werden soll, bestimmt der Kunde mit der Bürgerkarte
  • Für den Kunden fallen keine Mehrkosten an!
  • Einfach beim Einkaufen die Bürgerkarte vorzeigen3
  • Bei Bestellungen genügt es, dem Händler oder den Firmen die Kartennummer mitzuteilen
  • Zum Verzeichnis der teilnehmenden Händler, Firmen und Dienstleister gelangen sie hier. 

 

 


 

1, Alternativ kann auch eine persönliche Bürgerkarte hier kostenfrei beantragt werden.

2, Über die Verwendung des Bürgervermögens wird in der Regel einmal im Jahr durch ein eigens dazu einberufenes Bürgerparlament entschieden. Die Organisation obliegt den einzelnen Regionen.

3, Bei Beträgen ab 10,- €

 

 

 

 

» Kontakt

» Datenschutz

» Impressum

» Downloads

» AGBs

» AnbieterTerminal

» BVV e.V.