Bürger-vermögen-Viel

Wertekodex

BÜRGER-vermögen-VIEL stärkt das Gemeinwohl und die sich hierfür engagierenden Bürger und Bürgerinnen, die mittelständische Wirtschaft und die Region.

Die einzenlnen Regionen organisieren sich selbstverantwortlich und bilden ein Netzwerk.

Es wird an einem gemeinsamen Wertekodex gearbeitet.

Der aktuelle Stand lautet wie folgt:

1. Der Souverän ist der Bürger.

2. Transparenz:

Jede teilnehmende Region/Initiative stellt auf Ihrer Webseite folgende Informationen zur Verfügung: Die Auflistung der einzelnen Förderprojekte und deren Guthaben, die teilnehmenden Anbieter und die wichtigsten Zahlen & Fakten, sowie

  • Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr der Organisation
  • Satzung oder Gesellschaftervertrag sowie wesentliche Dokumente, die Auskunft darüber geben, welche konkreten Ziele verfolgt und wie diese erreicht werden (z.B. Vision, Leitbild, Werte, Förderkriterien)
  • Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger (z.B. Geschäftsführung, Vorstand und Aufsichtsorgane)
  • Mittelherkunft: Angaben über die Einnahmen und deren Herkunft
  • Mittelverwendung: Angaben über die Verwendung der Mittel.

3. Zusammenarbeit: BÜRGER-vermögen-VIEL steht für Kooperation und Zusammenarbeit.
Zusammenarbeit bedeutet u.a., dass die einzelnen Regionen/Initiativen sich miteinander austauschen, sich gegenseitig fördern und unterstützen, Wissen und Erfahrungen miteinander teilen, Infrastrukturen gemeinsam nutzen. Die Teilnehmer respektieren gegenseitig die Netzwerkstrukturen. Wenn es in der Zusammenarbeit zu unüberbrückbaren Konflikten kommt, ziehen die Beteiligten einen unabhängigen Dritten hinzu.

Wir sind der Überzeugung, dass Kooperation und Solidartiät, Toleranz und Wertschätzung tragfähiger ist als Konkurrenzdenken.

4. Der Rat der Regionen hat die Aufgabe, Fragen der zukünftigen Ausrichtung zu diskutieren sowie Streitfälle zu schlichten. Er bildet sich aus jeweils zwei Vertretern aller bei BÜRGER-vermögen-VIEL aufgelisteten Regionen, wobei jeweils ein Vertreter aus den Reihen der das Bürgerparlament organisierenden Initiative stammt und ein Vertreter von außerhalb der Initiative, welcher vom Bürgerparlament der Region zu wählen ist.

Der Rat der Regionen tagt in der Regel einmal im Jahr auf Einladung des BÜRGER-vermögen-VIEL e.V., oder wann immer dies durch mindestens ein Drittel seiner Mitglieder gewünscht wird. Der Rat der Regionen entscheidet mit einfacher Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Eine Übertragung der Stimmrechte ist nicht möglich.

5. Abgrenzung:

Wir distanzieren uns von allen Methoden und Formen der Auseinandersetzung, in deren Rahmen
• Akteure und Profiteure des jetzigen Finanz- und Wirtschaftssystems beurteilt werden, ohne neben ihrer persönlichen Verantwortung auch die strukturellen Voraussetzungen ihres Handelns wahrzunehmen,
• mit Feindbildern gearbeitet oder gegen Personen und Gruppen als vermeintlich Schuldigen an systembedingten Krisen und Ungerechtigkeiten polemisiert oder gehetzt wird,
• menschen- oder gruppenfeindliche Einstellungen, zum Beispiel in Form von ethnisierender oder religiöser Pauschalisierung, hingenommen oder verbreitet werden (Rassismus, Antisemitismus, Antiislamismus, Sozialdarwinismus, etc.),
• zur Gewalt aufgerufen oder Gewalt angewandt wird.

» Kontakt

» Datenschutz

» Impressum

» Downloads

» AGBs

» AnbieterTerminal

» BVV e.V.