www.DieBuergerkarte.de

So funktioniert`s

1. Regional engagierte Unternehmen unterstützen regionale Vereine und Bürgerprojekte

2. der Kunde entscheidet durch das Vorzeigen der Bürgerkarte beim Einkauf, bei Bestellungen oder beim Beauftragen von Dienstleistungen

3. welche Organisation von den Sponsoren mit 1,8% vom Rechnungsberag gefördert wird

.

  • Die Bürgerkarte kostenfrei 

  • Für Bürger fallen keine Mehrkosten an
  • Sie erhalten die Bürgerkarte bei den teilnehmenden Unternehmen und von den Förderprojekten1
  • Wird die Bürgerkarte beim Bezahlen bei den teilnehmenden Anbietern vorgezeigt2,          erhält das von den Kunden ausgewählte Projekt von den  Unternehmen                          jedes mal 1,8% vom Rechnungsbetrag
  • Weitere 0,2 % fließen in das regionale Bürgervermögen, über das einmal im Jahr im  Bürgerparlament entschieden wird

.

.

.

Wichtig:

Die Bürgerkarte funktioniert ohne persönliche Daten

Sie funktioniert anonym und schützt die Privatsphäre.  

Sie dient nicht der Ausforschung ihres Kaufverhaltens.  

.

.


.

  • Alle Vereine, aber auch Bürgerprojekte können sich fördern lassen 

 

           Informationen für Förderprojekte

.


.

.

          Informationen für Händler, Firmen und Dienstleister

.


.

Das bewirkt die Bürgerkarte

.

Geld, das in Wirtschaftskreisläufen zugunsten des Gemeinwohls zirkuliert, stärkt wiederum 

  • das regionale Steueraufkommen,
  • fördert regionale Produkte, Händler, Handwerk und Dienstleister,
  • ermöglicht lebendige Stadtteile und Innenstädte,
  • reduziert Transportwege,
  • schont die Umwelt
  • und ermöglicht Bürgern die Umsetzung wichtiger sozialer und kultureller Anliegen

.

Die Bürgerkarte bewirkt somit nicht nur die Stärkung des Gemeinwohls und des Bürgerengagements.

Sie stärkt die regionale Wirtschaft und den Erhalt der regionalen Nahversorgung.

.

  • Das Besondere: 
  • Welches Förderprojekt von den Händlern und Firmen gefördert werden soll, bestimmt der Bürger
  • Es fallen dafür beim Bürger keine Mehrkosten an

 

 


 

1, Die Bürgerkarte wird in der Regel von den teilnehmenden Bürger- und  Förderprojekten verteilt. Alternativ kann die Bürgerkarte selbst ausgedruckt werden oder als stabile Plastikkarte hier kostenfrei bestellt werden.    

2, Bei Beträgen ab 10,- €

 

 

 

 

» Kontakt

» Datenschutz

» Impressum

» Downloads

» AGBs

» AnbieterTerminal

» BVV e.V.