www.DieBuergerkarte.de

Mit der Bürgerkarte bestimmen Bürger, was gefördert werden soll

.

Die Bügerkarte ist kostenfrei

Sie erfordert keine persönliche Daten!

Alle am Gemeinwohl orientierten Bürgerprojekte und Vereine

können mitmachen und sich fördern lassen

.

Mitmachen: 

Um sich als Bürgerprojekt oder Verein fördern zu lassen, bitte hier kostenfrei eine Fördernummer zu beantragen. 

Die Fördernummer wird auf die Bürgerkarte gedruckt und vom Bürgerprojekt verteilt.1  

.

  • Das Besondere: 
  • Welches Förderprojekt von den Händlern und Firmen gefördert werden soll, bestimmt der Bürger
  • Es fallen dafür keine Mehrkosten an!
  • Bei Rechnungen genügt es, dem Händler oder der Firma die Fördernummer mitzuteilen
  • Zum Verzeichnis der teilnehmenden Händler, Firmen und Dienstleister gelangen sie hier. 

 

.

 


 

1, Die Bürgerkarte wird in der Regel von den teilnehmenden Bürger- und  Förderprojekten verteilt. Alternativ kann die Bürgerkarte selbst ausgedruckt werden oder als stabile Plastikkarte hier kostenfrei bestellt werden.    

2, Bei Beträgen ab 10,- €

3, Über die Verwendung des Bürgervermögens wird in der Regel einmal im Jahr durch ein eigens dazu einberufenes Bürgerparlament entschieden. Die Organisation obliegt den einzelnen Regionen.

 

 

 

 

» Kontakt

» Datenschutz

» Impressum

» Downloads

» AGBs

» AnbieterTerminal

» BVV e.V.