Gemeinsam die Region gestalten!

Kurz erklärt

 

So funktioniert's:

  • Wird die Bürgerkarte beim Bezahlen vorgezeigt, erhält ein von Ihnen ausgewähltes Förderprojekt eine Gutschrift in Höhe von 1,8% vom Rechnungsbetrag2. Bei Bestellungen bitte dem Unternehmen Ihre Bürgerkartennummer mitteilen.
  • Weitere 0,2 % fließen in das regionale Bürgervermögen, über dessen Verwendung einmal im Jahr das  Bürgerparlament entscheidet
  • Für uns Bürger:innen fallen keine Mehrkosten an, denn bezahlt wird das Ganze von den teilnehmenden Unternehmen, als Dank für unser regionales Engagement
  • Die Bürgerkarte ist kostenfrei und benötigt keine persönlichen Daten!
  • Sie erhalten die Bürgerkarte entweder von den teilnehmenden Förderprojekten, 
  • oder hier zum selber ausdrucken1

 

Das bewirkt die Bürgerkarte

  • Die Bürgerkarte verhilft von uns Bürger:innen ausgewählten Bürgerinitiativen und Vereinen zu finanziellen Mitteln
  • Gleichzeitig entsteht ein Bürgervermögen, über dessen Verwendung die Bürger:innen einmal im Jahr in regionalen Bürgerparlamenten entscheiden.
  • Ohne dass für uns Bürger:innen Mehrkosten anfallen
  • Die Bürgerkarte bewirkt darüber hinaus regionale Wirtschaftskreisläufe.
  • Regionale Wirtschaftskreisläufe bewirken regionale Steueraufkommen, sichern die Nahversorgung, führen zu lebendigen Innenstädten, reduzieren Transportwege und schonen dadurch die Umwelt und das Klima

 

» Informationen für Vereine und Bürgerinitiativen  

» Informationen für Händler, Firmen und Dienstleister

 


1. Die Bürgerkarte wird in der Regel von den teilnehmenden Bürger- und Förderprojekten verteilt. Alternativ kann die Bürgerkarte aber auch selbst ausgedruckt werden.
2. Bei Beträgen ab 10,- €

» Kontakt

» Datenschutz

» Impressum

» Downloads

» AGBs

» AnbieterTerminal

» BVV e.V.

» BVV Login

» BVV Händler App